KÖNIG der PFEIFER aus Jamaica .nach Hause

"Hat da jemand das Licht angeschaltet?Nein,Hylton Brown hat nur gerade die Bühne betreten! Er pfeift,und plötzlich wissen wir:so fühlt sich ONE LOVE an." Western Mirror/ Jamaica
Der Reggae-Festivalguide nennt den schwarzen Rastasänger Hylton Brown einen "Nationalhelden und Freiheitskämpfer".
"Überragende stimmliche Qualität"Rockmusiker/Germany...
"Energiegeladener Herzschlag seines Nyahbinghi-trommelns"Dub missive/USA... "Hylton Brown hat den Reggae in Deutschland erst richtig populär gemacht.Wenn Hylton pfeift,fliegen dir die Ohren ab!"RAW-conference/Las Vegas... "Vor allem anderen aber ist Hylton Brown eins: ein Prediger..." TAZ/ Germany... "Minister für gute Vibrations"Reggae Trade/England..."Sein einzigartiger Stil und seine Bühnenshow reissen euch von den Stühlen;ihr werdet betteln nach mehr!Ja,er pfeift und ja,er singt,aber vor allem ist er ein großartiger Entertainer."RAW conference Salt-Lake-City
HYLTON BROWN gewinnt im berühmtesten Pop & Variety Festival Jamaicas zahlreiche Auszeichnungen, zunächst als Sänger,später dann als Pfeifer.Seine Technik und sein Ausdruck gelten als so unvergleichlich genial,dass die Jury sich gezwungen sieht,für ihn eine neue Sparte einzuführen: Novelty act-whistling.Und bis heute konnte ihn noch keiner vom Platz 1 verdrängen. Er geht nach Europa und beweist sich als versierter Reggae-Entertainer in zahlreichen umjubelten Livekonzerten (als Intro für Mutabaruka in Köln,und für Eric Donaldson in Hamburg,Fabrik,und auch als Soloartist,z.B. Bisquithalle Bonn, Brotfabrik Frankfurt, Markthalle HH,Schlachthof Bremen,im Melkweg Amsterdam,im Praad,Den Haag u.v.m.)
Er schreibt ein Buch über die Botschaft der Rastas,das in der deutschen Presse als "neues Kapitel der Weltliteratur" (Efa,HH) bezeichnet wird.Gleichzeitig stürmt seine CD "Come rough" vom J&G-Label die deutschen Indiecharts (Musiker).Zwischen Jamaica und Germany pendelnd,eröffnet er in Bremen einen Cultureshop mit dem Anliegen,den Europäern Reggae-und Rastakultur näherzubringen.So nutzt er auch Radio und Fernsehn als Medium zur Verbreitung seiner Musik und Philosophie, ist seit 1992 im Bürger Kanal Bremen wöchentlich auf Sendung.Ein Hörgenuss seine rootsige "Reggae-our-radio-show" und eine Kultshow sein "Movements of a Rastaman"(jeden 2.und 4. Mittwoch von 18:00-18:45). Zu sehen im Kabelfernsehn auf Euronews und zudem auch noch online weltweit via Internet.

Sein vehementes Eintreten für Völkerverständigung und Menschenrechte hat ihm allerorts viel Achtung und Respekt eingebracht.Er nennt das Plattenlabel J&G-PRODUCTIONS sein eigen,veröffentlicht seine ausdrucksstarken Songs und vertreibt sie unter anderem auch im Internet (i-tunes,Rhapsody,cd-baby).Und im Zentrum Bremens schuf er von 1998 bis 2004 mit seinem Reggae-Pub LITTLE JAMAICA eine Heimat für alle die Rootsreggae und gute Vibrations lieben.
Mit seinem Soundsystem,mit Liveband und als Soloartist,z.B.als einer der Headliner des größten Norddeutschen Festivals "Reggaejam",immer fasziniert seine schillernde, abwechslungsreiche Performance.Auf seinen Reisen kreuz und quer durch die USA,Polen, Kanada und die Karibik erobert er die Herzen der Zuschauer,tritt u.a. auf zahlreichen Reggae-Ambassadors-Worldwide Festivals und bei der "International Whistlers Convention" in North Carolina auf und begeistert allerorts das Publikum.

Die Bühne ist seine Welt.Seine Musik hören ist eins - ihn LIVE zu erleben ist etwas anderes.Wie auch Nancy Lewis,US-Publisher gestand: "Sein Liveauftritt hat mich überwältigt!"

nach Hause